Facebook versinkt in Skandalen: SMS- und Anrufdaten von Androiden geleakt

von Alice Woods - -

Ein weiterer Facebook-Skandal: Hat Facebook ohne Erlaubnis Kontakte, SMS, Anruflisten und SMS-Daten auf Android-Geräten gesammelt?

Facebook collected SMS and call data from Android users

Welchen Wert haben die Anzeigen in der Washington Post, der New York Times, dem Wall Street Journal und anderen britischen Zeitungen als Entschuldigung, wenn Facebook von einem Skandal in den nächsten rutscht? Der Cambridge Analytica-Skandal ist noch nicht vorüber und schon wieder gibt es Aufregung. Aufgrund des berüchtigten Datenverstoßes haben viele Nutzer eine Kopie ihrer Facebook-Daten heruntergeladen. Die Reaktionen auf die Ergebnisse sind besorgniserregend. Es hat sich nämlich herausgestellt, dass mit dem Anmelden bei Facebook auf dem Smartphone, es Anrufe und SMS-Daten aufzeichnen kann. Dies gilt allerdings nur für Android-Geräte. Hier ein paar auf Twitter gefundene Posts: 

Oh wow, meine gelöschte Zip-Datei von Facebook enthält Informationen über jeden einzelnen Telefonanruf und jede Nachricht, die ich seit etwa einem Jahr getätigt habe.

Irgendwie hat es meine gesamte Anrufliste mit der Mutter meines Partners.

Während die Daten zwar keine persönlichen Informationen enthalten und nicht den Inhalt von SMS-Nachrichten speichern, fanden einige Leute Anrufe, die für mehrere Jahre aufgezeichnet wurden, andere wiederum waren schockiert, als sie feststellten, dass nur die Kommunikation mit einem bestimmten Familienmitglied analysiert wurde.

Facebook gibt zu, dass es Daten auf Android-Geräten sammelt

Als Reaktion auf den neuen Skandal veröffentlichte Mark Zuckerberg, Schöpfer und Leiter des sozialen Netzwerks Facebook, einen offiziellen Bericht im Newsroom von Facebook mit dem Titel „Fact Check: Your Call and SMS History

Das Unternehmen behauptet nicht, dass es keine Metadaten von Anrufen und SMSen seiner Android-Nutzer gesammelt hat. Sein Sprecher behauptet jedoch:

You may have seen some recent reports that Facebook has been logging people’s call and SMS (text) history without their permission.
This is not the case.

Es wird versichert, dass Anruf- und Textlisten nur von Android-Nutzern, die dies erlaubt haben, gesammelt werden. Beim erstmaligen Herunterladen der Facebook-App auf ein Android-Gerät und ihrer Installation, wird man um die Erlaubnis für den Zugriff auf die Kontaktliste, SMS und Anrufliste gefragt.

For Messenger, you can either turn it on, choose ‘learn more’ or ‘not now.’ On Facebook Lite, the options are to turn it on or ‘skip.’ If you chose to turn this feature on, we would begin to continuously log this information, which can be downloaded at any time using the Download Your Information tool.

Obwohl die Frage, ob das Herumschnüffeln in SMSen und Anrufen zur Verbesserung des Empfehlungsalgorithmus von Facebook normale Praktik ist oder nicht, umstritten ist, scheint Facebook diesmal trocken rauszukommen.

Erlaubnisanfrage von Facebook könnte expliziter sein

Die Sicherheit der Privatsphäre hat jedoch Vorrang. Genau wie Zuckerberg in seiner offiziellen Entschuldigung für den analytischen Skandal in Cambridge sagte:

We have a responsibility to protect your information. If we can’t, we don’t deserve it.

Es scheint jedoch gängige Praktik der Tech-Giganten zu sein, solche Informationen zu sammeln und für Serviceverbesserungen zu nutzen. Facebook sagt, dass „es eine weit verbreitete Praktik ist, mit dem Hochladen von Telefonkontakten zu beginnen„. Die Daten werden anonym genutzt, um den Empfehlungsalgorithmus von Facebook zu verbessern, indem festgestellt wird, welche der Kontakte echte Freunde und welche zum Beispiel Kollegen sind.

Während in den Jahren 2015 und 2016 die früheren Versionen von Facebook, die auf Android- und Facebook Lite-Geräten installiert waren, keine explizite Erlaubnis zum Sammeln von Daten erforderten, enthalten die neuen Versionen eine Option „Fortlaufend Hochladen“, die eine explizite Aufforderung für den Zugriff auf Anrufprotokolle und SMS-Logs in Androiden ist.

Beweise zeigen das Gegenteil

Der Android-SMS- und -Anrufskandal bei Facebook wird derzeit untersucht, aber die beiden konfrontierenden Seiten nehmen ihre Positionen ein. Facebook beweist zwar, dass der Benutzer die Erlaubnis zum Zugriff auf Kontakte und SMS/Anrufprotokolle erteilt hat, aber einige Forscher sagen, dass die SMS- und Anrufdaten seit mehr als einem Jahr gesammelt werden, selbst wenn der Messenger auf keinem Android-Gerät installiert ist.

In my case, a review of my Google Play data confirms that Messenger was never installed on the Android devices I used. Facebook was installed on a Nexus tablet I used and on the Blackphone 2 in 2015, and there was never an explicit message requesting access to the phone call and SMS data. There is call data from the end of 2015 until late 2016 when I reinstalled the operating system on the Blackphone 2 and wiped all applications.

Facebook schwört, dass es keine Kontakte, SMS-Protokolle und Anruflisten verkauft

We never sell this data, and this feature does not collect the content of your text messages or calls.

Es gibt keine Beweise dafür, dass Facebook in der Lage gewesen wäre, den Inhalt der SMS oder andere persönliche Informationen zu sammeln. Wie das Unternehmen betont, ist das Unternehmen durch eine angeschaltete Datenerfassungsfunktion auf Android-Geräten nur in der Lage zu prüfen, wann der Benutzer normalerweise Anrufe erhält, wie er darauf reagiert und ähnliches. Die Funktion erlaubt es jedoch nicht, den genauen Inhalt der SMS oder Anrufe zu erfassen.

Darüber hinaus unterstreicht es besonders die Tatsache, dass jeder Facebook-Nutzer seine Erlaubnis zum Sammeln von Daten geben muss. Es liegt also an Ihnen, ob Sie sie preisgeben möchten oder nicht. Der wichtigste Aspekt an dieser Geschichte ist, die Bedingungen zu lesen, bevor Sie die Apps installieren oder ihnen diversen Sachen auf dem Gerät erlauben.

Über den Autor

Alice Woods
Alice Woods - Verbreitet Wissen über Computerschutz

Alice Woods ist eine Sicherheitsexpertin, die in der Ermittlung und Analyse von Cyberbedrohungen spezialisiert. Ihre Mission auf UGetFix ist es Wissen zu verbreiten und Nutzern zu helfen ihre Computer vor schädlichen Programmen zu schützen.

Alice Woods kontaktieren
Über die Firma Esolutions

In anderen Sprachen