Hohe CPU-Auslastung durch Prozess "System" - Wie beheben?

Frage

Problem: Hohe CPU-Auslastung durch Prozess "System" - Wie beheben?

Hallo. Ich habe vor kurzem einen neuen Laptop gekauft, mit dem Betriebssystem Windows 10 vorinstalliert. Im Allgemeinen funktioniert alles gut. Allerdings habe ich festgestellt, dass ein Prozess namens „System“ etwa 20 % der CPU-Auslastung in Anspruch nimmt, was ich als zu viel empfinde. Das Problem löst sich von selbst, wenn ich den Laptop neu starte, aber es tritt später wieder auf. Kann ich hiergegen irgendetwas tun?

Akzeptierte Antwort

Windows-Prozesse sind für das Betriebssystem notwendig, damit es überhaupt laufen kann. Jeder dieser Prozesse ist unterschiedlich wichtig und hat verschiedene Aufgaben. Der Prozess „System“ (Ntoskrnl.exe) gehört zu den wichtigsten Prozessen, da er verschiedene Gerätetreiber verwaltet. Um genau zu sein, lädt er Treiber von verschiedenen Herstellern, die eine höhere Berechtigungsstufe in Windows 10 benötigen.

Bereits vor Jahren begannen Nutzer, sich über die hohe CPU-Auslastung durch Systemprozesse zu beschweren. Es sieht auch nicht so aus, als würde dieses Problem verschwinden, da es immer wieder neue Beiträge in den Microsoft-Foren und anderen Portalen auftauchen. Laut einigen Betroffenen stellen sie nur einen leichten Anstieg der Ressourcennutzung fest (typischerweise 5 % bis 20 %), andere behaupten, dass die CPU-Auslastung des Prozesses auf bis zu 70 % ansteigen kann.

Ohne jeglichen Zweifel ist ein solches Verhalten abnormal, da der Prozess die meiste Zeit bei 1 % oder weniger Ressourcenauslastung bleibt, und das sollte auch die meiste Zeit so sein.

Der Hauptgrund für eine hohe CPU-Nutzung des „System“-Prozesses kann ein Problem mit den Treibern sein, sei es Inkompatibilitäten, Schäden usw. Dies ist jedoch nicht immer der Fall, auch überlastete Laufwerke oder kollidierende Programme können die Ursache sein. Um die hohe CPU-Auslastung des Systemprozesses zu beheben, müssen Sie daher mehrere Lösungen ausprobieren, bis Sie die richtige gefunden haben.

Es ist auch erwähnenswert, dass bei verschiedenen Prozessen eine hohe CPU-Auslastung unter Windows 10 üblich ist – dazu gehören:

Bevor Sie versuchen, die unten aufgeführten Lösungen anzuwenden, empfehlen wir eine automatische Lösung auszuprobieren – ReimageMac Washing Machine X9. Diese Reparatursoftware kann die häufigsten Windows-Fehler, Bluescreens, Malware-Schäden, beschädigte Systemdateien und andere Probleme in nur wenigen Minuten identifizieren und beheben.

Lösung 1. Führen Sie die Problembehandlung für Probleme mit der Programmkompatibilität aus

Jetzt reparieren! Jetzt reparieren!
Um das beschädigte System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage kaufen.

Kompatibilitätsprobleme können dazu führen, dass Prozesse ungewöhnlich viel CPU verbrauchen. Versuchen Sie daher zunächst das Problem mit der Problembehandlung für die Programmkompatibilität zu beheben:

  • Geben Sie Problembehandlung in die Windows-Suche ein und drücken Sie auf Enter
  • Wenn Sie die diversen Problembehandlungen nicht aufgelistet sehen, klicken Sie auf Zusätzliche Problembehandlungen„System“ process high CPU – how to fix?
  • Suchen Sie den Eintrag Problembehandlung bei der Programmkompatibilität und klicken Sie auf Problembehandlung ausführen„System“ process high CPU – how to fix?
  • Warten Sie bis Windows die Überprüfung abgeschlossen hat und seinen Befund liefert
  • Wenden Sie die vorgeschlagenen Korrekturen an

Lösung 2. Führen Sie einen Scan nach Hardwareänderungen aus

Jetzt reparieren! Jetzt reparieren!
Um das beschädigte System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage kaufen.

Einige Benutzer berichten, dass die Überprüfung der Hardware auf Änderungen ihnen geholfen hat, die hohe CPU-Auslastung des Systemprozesses zu beheben.

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start und wählen Sie den Geräte-Manager
  • Klicken Sie oben im Fenster auf Nach geänderter Hardware suchen„System“ process high CPU – how to fix?

Lösung 3. Installieren Sie die Grafiktreiber neu

Jetzt reparieren! Jetzt reparieren!
Um das beschädigte System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage kaufen.

Da einer der Hauptgründe für die hohe CPU-Auslastung des System-Prozesses in beschädigten Treibern oder Änderungen in den Treibern liegen kann, sollten Sie die Treiber deinstallieren:

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start und öffnen Sie den Geräte-Manager
  • Klappen Sie den Bereich Grafikkarten aus
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Grafikkarte und wählen Sie Gerät deinstallieren
  • Setzen Sie im neuen Fenster ein Häkchen bei Treibersoftware für dieses Gerät löschen„System“ process high CPU – how to fix?
  • Klicken Sie auf Deinstallieren
  • Starten Sie den Computer neu

Sobald der PC wieder hochgefahren ist, müssen Sie neue Treiber für Ihre Grafikkarte installieren. Der Geräte-Manager ist hierfür bekanntermaßen nicht die optimale Lösung, insbesondere wenn es um Grafikkartentreiber geht. Sie sollten daher entweder die Webseite des Herstellers besuchen und die Treiber von dort herunterladen oder einen automatischen Updater wie DriverFix verwenden, um sicherzustellen, dass die richtige Software installiert wird.

Lösung 4. Nutzen Sie die Datenträgerbereinigung in Windows

Jetzt reparieren! Jetzt reparieren!
Um das beschädigte System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage kaufen.
  • Geben Sie Datenträgerbereinigung in die Windows-Suche ein und drücken Sie auf Enter
  • Wählen Sie Ihr Hauptlaufwerk aus (im Normalfall C:)
  • Setzen Sie ein Häkchen bei den Bereichen, die Sie bereinigen möchten und drücken Sie auf OK„System“ process high CPU – how to fix?

Lösung 5. Ändern Sie die Einstellungen in der Nvidia-Systemsteuerung

Jetzt reparieren! Jetzt reparieren!
Um das beschädigte System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage kaufen.

Nach Angaben von Benutzern konnte das Problem durch Ändern der Einstellungen in der Nvidia-Systemsteuerung gelöst werden. Eine hohe CPU-Nutzung des Systemprozess scheint oft auf Systemen aufzutreten, die zwei oder mehr Grafikkarten betreiben.

  • Geben Sie Nvidia-Systemsteuerung in die Windows-Suche ein und drücken Sie auf Enter
  • Klicken Sie auf 3D-Einstellungen verwalten„System“ process high CPU – how to fix?
  • Gehen Sie zu Programmeinstellungen
  • Wählen Sie das Programm aus, das am häufigsten im Hintergrund läuft, bspw. Google Chrome
  • Wählen Sie im Abschnitt GPU's statt der Standardeinstellung Ihre Grafikkarte aus

Lösung 6. Deinstallieren Sie auf einem Lenovo-Laptop die Software Conexant Audio

Jetzt reparieren! Jetzt reparieren!
Um das beschädigte System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage kaufen.

Wenn Sie einen Lenovo-Laptop verwenden, sollten Sie die Conexant-Audiotreiber deinstallieren, da sie nicht mehr unterstützt werden und alle Arten von Problemen verursachen können, einschließlich einer hohen CPU-Auslastung des Systemprozesses.

Reparieren Sie die Fehler automatisch

Das Team von sichernpc.de gibt sein Bestes, um Nutzern zu helfen die beste Lösung für das Beseitigen ihrer Fehler zu finden. Wenn Sie sich nicht mit manuellen Reparaturmethoden abmühen möchten, benutzen Sie bitte eine Software, die dies automatisch für Sie erledigt. Alle empfohlenen Produkte wurden durch unsere Fachleute geprüft und für wirksam anerkannt. Die Tools, die Sie für Ihren Fehler verwenden können, sind im Folgenden aufgelistet:

Angebot
Jetzt säubern!
Herunterladen
repair software garantierte
Zufriedenheit
Jetzt säubern!
Herunterladen
repair software garantierte
Zufriedenheit
mit Microsoft Windows kompatibel mit OS X kompatibel
Haben Sie immer noch Probleme?
Wenn der Fehler mit Reimage nicht behoben werden konnte, kontaktieren Sie unseren Support für Hilfe. Bitte lassen Sie uns alle Einzelheiten über Ihr Problem wissen.
Reimage - Ein patentiertes spezialisiertes Windows-Reparaturprogramm. Es diagnostiziert den beschädigten PC. Es scannt alle Systemdateien, DLLs und Registrierungsschlüssel, die von Sicherheitsbedrohungen beschädigt worden sind.Reimage - Ein patentiertes spezialisiertes Mac OS X-Reparaturprogramm. Es diagnostiziert den beschädigten Computer. Es scannt alle Systemdateien und Registrierungsschlüssel, die von Sicherheitsbedrohungen beschädigt worden sind.
Dieser patentierte Reparaturprozess nutzt eine Datenbank mit 25 Millionen Komponenten, womit jede beschädigte oder fehlende Datei auf dem Computer ersetzt werden kann.
Um das beschädigte System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version des Schadsoftware-Entferners Reimage erwerben.

Schützen Sie Ihre Privatsphäre im Internet mit einem VPN-Client

Ein VPN ist essentiell, wenn man seine Privatsphäre schützen möchte. Online-Tracker wie Cookies werden nicht nur von sozialen Medien und anderen Webseiten genutzt, sondern auch vom Internetanbieter und der Regierung. Selbst wenn man die sichersten Einstellungen im Webbrowser verwendet, kann man immer noch über Apps, die mit dem Internet verbunden sind, verfolgt werden. Außerdem sind datenschutzfreundliche Browser wie Tor aufgrund der verminderten Verbindungsgeschwindigkeiten keine optimale Wahl. Die beste Lösung für eine ultimative Privatsphäre ist Private Internet Access – bleiben Sie online anonym und sicher.

Datenrettungstools können permanenten Datenverlust verhindern

Datenrettungssoftware ist eine der möglichen Optionen zur Wiederherstellung von Dateien. Wenn Sie eine Datei löschen, löst sie sich nicht plötzlich in Luft auf – sie bleibt so lange auf dem System bestehen, bis sie von neuen Daten überschrieben wird. Data Recovery Pro ist eine Wiederherstellungssoftware, die nach funktionierenden Kopien von gelöschten Dateien auf der Festplatte sucht. Mit diesem Tool können Sie den Verlust von wertvollen Dokumenten, Schularbeiten, persönlichen Bildern und anderen wichtigen Dateien verhindern.

Über den Autor
Gabriel E. Hall
Gabriel E. Hall - Leidenschaftliche Computerexpertin

Gabriel E. Hall ist eine Expertin in Troubleshooting und arbeitet bereits seit Jahren in der IT-Branche.

Gabriel E. Hall kontaktieren
Über die Firma Esolutions

In anderen Sprachen

Weitere Informationen zum Problem: "Hohe CPU-Auslastung durch Prozess "System" - Wie beheben?"