[Lösung] Windows 10-Update KB5017308 beschädigt Verknüpfungen

Frage

Problem: [Lösung] Windows 10-Update KB5017308 beschädigt Verknüpfungen

Hallo, nachdem ich das Update KB5017308 von Windows 10 installiert habe, kann ich keine Verknüpfungen erstellen oder kopieren. Wie bring ich das wieder in Ordnung?

Akzeptierte Antwort

Es ist wichtig, dass man Windows auf dem neuesten Stand hält. Denn Microsoft veröffentlicht in regelmäßigen Abständen Updates, die nicht nur neue Funktionen, sondern auch Fehlerkorrekturen und Sicherheitspatches enthalten. Allerdings sind Windows-Updates auch dafür bekannt, dass sie für den einen oder anderen Probleme auslösen. Einer dieser Probleme ist der Netzwerkdruckerfehler 0x0000011b, über den wir bereits berichtet haben. Er führte dazu, dass mehrere kleine Unternehmen und Privatanwender nicht mehr drucken konnten.

Vor kurzem hat Microsoft das Update KB5017308 für Windows 10 veröffentlicht. Das Update behebt Sicherheitsprobleme und nimmt Qualitätsverbesserungen am Servicing Stack vor, der Wartungskomponente für die Bereitstellung von Windows-Updates. Allerdings traten bei vielen Nutzern nach der Installation des Updates Probleme auf.

Sie berichten, dass Dateioperationen der Gruppenrichtlinienobjekte nicht mehr funktionieren, da sie Verknüpfungen nicht korrekt erstellen oder kopieren können. Nach der Installation werden die Symbole für die Verknüpfung nicht übertragen und auch die Batch-Datei ist beim Kopieren leer. Außerdem sind alle erstellten Verknüpfungen leer und zeigen 0 Bytes und keine Informationen darüber an, wohin die Verknüpfung führt.

Die Gruppenrichtlinien sind eine Sammlung von Einstellungen, die festlegen, wie ein System aussieht und wie es sich für konfigurierte Benutzergruppen verhält. Über die Einstellungen können Unternehmen bspw. ihr Netzwerk absichern, indem sie Benutzern den Zugriff auf bestimmte Ressourcen verwehren oder andere einfache Aufgaben ausführen.

Microsoft hat das Problem noch nicht öffentlich anerkannt, geschweige denn eine Lösung bereitgestellt. Einige Windows-Nutzer haben jedoch festgestellt, dass die Deaktivierung der Option „Im Sicherheitskontext des angemeldeten Benutzers ausführen“ in der betroffenen Benutzerrichtlinie das Problem behebt. Wenn dies nicht funktioniert, scheint im Moment die einzige Option die Deinstallation des Updates KB5017308 zu sein. Hiermit wird der Fehler zwar behoben, aber auch alle Lösungen für Sicherheitslücken entfernt.

[Lösung] Windows 10-Update KB5017308 beschädigt Verknüpfungen

In dieser Anleitung finden Sie 2 Schritte, die das KB5017308-Problem, dass das Erstellen der Verknüpfung nicht funktioniert, hilft zu beheben. Damit das Betriebssystem reibungslos läuft, empfehlen wir die Verwendung eines Wartungstools wie ReimageMac Washing Machine X9. Es kann die meisten Systemfehler, Bluescreens, beschädigte Dateien und Probleme mit der Registry beheben. Diese leistungsstarke Software kann den Computer auch automatisch von Cookies und Dateien im Cache befreien, die oft Ursache für Fehlfunktionen sind.

Methode 1. Ändern Sie die Einstellungen der Gruppenrichtlinie

Jetzt reparieren! Jetzt reparieren!
Um das beschädigte System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage kaufen.
  • Navigieren Sie zum Gruppenrichtlinienobjekt und deaktivieren Sie die Option Im Sicherheitskontext des angemeldeten Benutzers ausführen

[Lösung] Windows 10-Update KB5017308 beschädigt Verknüpfungen

  • Starten Sie den Computer neu

Methode 2. Deinstallieren Sie KB5017308

Jetzt reparieren! Jetzt reparieren!
Um das beschädigte System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage kaufen.
  • Öffnen Sie die Einstellungen und wählen Sie Update & Sicherheit
  • Klicken Sie auf Updateverlauf anzeigen

[Lösung] Windows 10-Update KB5017308 beschädigt Verknüpfungen

  • Drücken Sie auf Updates deinstallieren
  • Wählen Sie KB5017308 aus der Liste aus und befolgen Sie die Anweisungen

[Lösung] Windows 10-Update KB5017308 beschädigt Verknüpfungen

Reparieren Sie die Fehler automatisch

Das Team von sichernpc.de gibt sein Bestes, um Nutzern zu helfen die beste Lösung für das Beseitigen ihrer Fehler zu finden. Wenn Sie sich nicht mit manuellen Reparaturmethoden abmühen möchten, benutzen Sie bitte eine Software, die dies automatisch für Sie erledigt. Alle empfohlenen Produkte wurden durch unsere Fachleute geprüft und für wirksam anerkannt. Die Tools, die Sie für Ihren Fehler verwenden können, sind im Folgenden aufgelistet:

Angebot
Jetzt säubern!
Herunterladen
repair software garantierte
Zufriedenheit
Jetzt säubern!
Herunterladen
repair software garantierte
Zufriedenheit
mit Microsoft Windows kompatibel mit OS X kompatibel
Haben Sie immer noch Probleme?
Wenn der Fehler mit Reimage nicht behoben werden konnte, kontaktieren Sie unseren Support für Hilfe. Bitte lassen Sie uns alle Einzelheiten über Ihr Problem wissen.
Reimage - Ein patentiertes spezialisiertes Windows-Reparaturprogramm. Es diagnostiziert den beschädigten PC. Es scannt alle Systemdateien, DLLs und Registrierungsschlüssel, die von Sicherheitsbedrohungen beschädigt worden sind.Reimage - Ein patentiertes spezialisiertes Mac OS X-Reparaturprogramm. Es diagnostiziert den beschädigten Computer. Es scannt alle Systemdateien und Registrierungsschlüssel, die von Sicherheitsbedrohungen beschädigt worden sind.
Dieser patentierte Reparaturprozess nutzt eine Datenbank mit 25 Millionen Komponenten, womit jede beschädigte oder fehlende Datei auf dem Computer ersetzt werden kann.
Um das beschädigte System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version des Schadsoftware-Entferners Reimage erwerben.

Verhindern Sie, dass Webseiten, Internetanbieter und andere Parteien Sie ausspionieren

Um völlig anonym zu bleiben und zu verhindern, dass Ihr Internetanbieter und Staaten Sie ausspionieren, empfehlen wir das VPN Private Internet Access zu verwenden. Es ermöglicht sich auf völlig anonyme Weise mit dem Internet zu verbinden, indem es alle Informationen verschlüsselt und Tracker, Werbung, sowie bösartige Inhalte blockiert. Am wichtigsten ist jedoch, dass Sie illegale Überwachungsaktivitäten stoppen, die die NSA und andere Regierungsinstitutionen hinterrücks durchführen.

Verloren gegangene Dateien schnell wiederherstellen

Bei der Nutzung des Computers können zu jeder Zeit unvorhergesehene Umstände eintreten: Der Computer könnte durch einen Stromausfall oder einen Bluescreen abschalten, oder er startet aufgrund eines neuen Updates neu, während Sie für ein paar Minuten weg waren. Hierdurch können Schularbeiten, wichtige Dokumente und andere Daten verloren gehen. Um diese Dateien wiederherzustellen, können Sie Data Recovery Pro verwenden – es durchsucht auf der Festplatte vorhandene Kopien der Dateien und stellt sie zügig wieder her.

Über den Autor
Jake Doe
Jake Doe - Computertechnik-Geek

Jake Doe ist bei UGetFix der Nachrichtenredakteur. Seit seiner Begegnung mit Ugnius Kiguolis in 2003 haben sie bereits mehrere Projekte in den Gang gesetzt, die Bewusstsein über Cyberkriminalität, Schadsoftware und andere Computerprobleme schaffen.

Jake Doe kontaktieren
Über die Firma Esolutions

Weitere Informationen zum Problem: "[Lösung] Windows 10-Update KB5017308 beschädigt Verknüpfungen"