Wie deaktiviert man Googles Suchtrends in der Google-App?

von Jake Doe - -

Frage

Problem: Wie deaktiviert man Googles Suchtrends in der Google-App?

Hallo, zu meinem Geburtstag habe ich ein neues Android-Handy bekommen. Mich ärgeren die Google-Suchvorhersagen/Trends sehr. Es erscheint immer eine Liste mit trendigen Themen, wenn ich etwas in der Google-Suchleiste auf dem Startbildschirm selektiere oder direkt zur Google-App gehe. Ich habe versucht die Trends zu deaktivieren, aber sie sind immer noch da. Was kann ich tun, um Google Trends in der Suche zu deaktivieren?

Akzeptierte Antwort

Google verwendet zur automatischen Vervollständigung von Suchen das Feature Google Trends. Wünscht man keine Suchtrends, muss das Feature deaktiviert werden. Es scheint ein seit Jahren beliebtes und weit verbreitetes Problem zu sein, weshalb das Ändern einer einzigen Einstellung möglicherweise nicht die gewünschten Auswirkungen hat. Die Option für Google Trends erschien bereits 2016, sodass von diesem Zeitpunkt an Klagen über automatisch vervollständigte Suchanfragen mit Trends zu finden sind.

Es handelt sich nicht immer um relevante Informationen und viele Suchen basieren auf weltweite Themen, weshalb die Suchtrends sicherlich nicht immer wünschenswert sind. Viele Leute beschwerten sich bereits mit ihrem Erscheinen über die Funktion, aber selbst als Google sie deaktivierbar machte, hat dies nicht das gewünschte Ergebnis gebracht und Leute klagen immer noch darüber, dass das Abschalten der Vervollständigung die Suchtrends nicht deaktiviert.

Zuallererst sollten Sie in der Google-App die Vervollständigung der Suchen mit Trends deaktivieren. Die Suchvorhersagen sind kein Virus und keine Betrugsmasche, sondern sie sind einfach dazu da, um Begriffe anzuzeigen, nach denen Sie eventuell suchen und wonach andere bereits gesucht haben. Viele Faktoren haben auf diese Vorhersagen Einfluss. 

Die Suchtrends sollten sich eigentlich mit dem Ändern einiger Einstellungen leicht abschalten lassen, aber manche haben dennoch Probleme, sodass eventuell weitere Änderungen nötig sind. Im Folgenden zeigen wir, wo Sie die nötigen Einstellungen finden.

How to turn off Google Trending Searches on Search app 

So deaktivieren Sie Googles Suchtrends in der Google-App

Jetzt optimieren! Jetzt optimieren!
Um den Computer wieder in Spitzenleistung zu versetzen, müssen Sie die lizenzierte Version der Reparatursoftware Reimage Reimage erwerben.

Sie können die Suchtrends in der Such-App deaktivieren, indem Sie zu einer bestimmten Einstellung in der Google-App oder Such-App navigieren. Dies hängt von der Version des Betriebssystems ab, aber Sie existiert sowohl unter Android als auch unter iOS. Auch das Löschen von Cache und Cookies im Browser kann helfen. Ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen ist nicht erforderlich, aber Sie können natürlich immer einen Optimierer oder einen Cleaner zurate ziehen, falls Sie den Verdacht auf PUPs oder Malware haben.

Googles Suchtrends in der Google-App deaktivieren

Jetzt optimieren! Jetzt optimieren!
Um den Computer wieder in Spitzenleistung zu versetzen, müssen Sie die lizenzierte Version der Reparatursoftware Reimage Reimage erwerben.
  • Öffnen Sie die App Google und tippen Sie auf das Menü.
  • Gehen Sie zu Einstellungen.
  • Tippen Sie auf Allgemein.
  • Deaktivieren Sie den Schalter neben Suchanfragen automatisch mit Trends vervollständigen.
    Google Trending Searches autocompleted

Nutzen Sie den Inkognito-Modus, um Suchtrends zu meiden

Jetzt optimieren! Jetzt optimieren!
Um den Computer wieder in Spitzenleistung zu versetzen, müssen Sie die lizenzierte Version der Reparatursoftware Reimage Reimage erwerben.
  • Wählen Sie hierfür das Menü und tippen Sie auf Inkognitomodus aktivieren.
  • Auf diese Weise können Sie alle automatisch festgelegten Einstellungen und viele der frustrierenden und unnötigen Optionen umgehen.
  • Leider nur temporär.
    Enter the incognito mode

Artikel in Googles Discover deaktiveren

Jetzt optimieren! Jetzt optimieren!
Um den Computer wieder in Spitzenleistung zu versetzen, müssen Sie die lizenzierte Version der Reparatursoftware Reimage Reimage erwerben.
  • Wenn Sie trendige Artikel sehen, die Sie nicht wünschen, klicken Sie auf die drei Punkte.
    Trending Google cards
  • Wählen Sie die Option Kein Interesse an.

Optimieren Sie das System und machen Sie es effizienter

Optimieren Sie Ihr System gleich jetzt! Wenn Sie Ihren Computer nicht selbst inspizieren möchten und Probleme dabei haben die Ursache für das langsame System zu finden, können Sie von unten aufgelisteter Optimierungssoftware Gebrauch machen. Alle Programme wurden durch sichernpc.de getestet, um sicherzustellen, dass sie das System verbessern. Wählen Sie eines dieser Tools aus, um den Computer in nur einem Klick zu optimieren:

Angebot
Jetzt säubern!
Herunterladen
PC-Optimierer garantierte
Zufriedenheit
Jetzt säubern!
Herunterladen
PC-Optimierer garantierte
Zufriedenheit
mit Microsoft Windows kompatibel mit OS X kompatibel
Besteht das Problem immer noch?
Wenn Sie mit Reimage nicht zufrieden sind und der Meinung sind, dass es den Computer nicht verbessert hat, können Sie gerne mit uns Kontakt aufnehmen! Bitte geben Sie dann alle Einzelheiten zu Ihrem Problem an.
Reimage - Ein patentiertes spezialisiertes Windows-Reparaturprogramm. Es diagnostiziert den beschädigten PC. Es scannt alle Systemdateien, DLLs und Registrierungsschlüssel, die von Sicherheitsbedrohungen beschädigt worden sind.Reimage - Ein patentiertes spezialisiertes Mac OS X-Reparaturprogramm. Es diagnostiziert den beschädigten Computer. Es scannt alle Systemdateien und Registrierungsschlüssel, die von Sicherheitsbedrohungen beschädigt worden sind.
Dieser patentierte Reparaturprozess nutzt eine Datenbank mit 25 Millionen Komponenten, womit jede beschädigte oder fehlende Datei auf dem Computer ersetzt werden kann.
Um das beschädigte System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version des Schadsoftware-Entferners Reimage erwerben.

Schützen Sie Ihre Privatsphäre im Internet mit einem VPN-Client

Ein VPN ist essentiell, wenn man seine Privatsphäre schützen möchte. Online-Tracker wie Cookies werden nicht nur von sozialen Medien und anderen Webseiten genutzt, sondern auch vom Internetanbieter und der Regierung. Selbst wenn man die sichersten Einstellungen im Webbrowser verwendet, kann man immer noch über Apps, die mit dem Internet verbunden sind, verfolgt werden. Außerdem sind datenschutzfreundliche Browser wie Tor aufgrund der verminderten Verbindungsgeschwindigkeiten keine optimale Wahl. Die beste Lösung für eine ultimative Privatsphäre ist Private Internet Access – bleiben Sie online anonym und sicher.

Datenrettungstools können permanenten Datenverlust verhindern

Datenrettungssoftware ist eine der möglichen Optionen zur Wiederherstellung von Dateien. Wenn Sie eine Datei löschen, löst sie sich nicht plötzlich in Luft auf – sie bleibt so lange auf dem System bestehen, bis sie von neuen Daten überschrieben wird. Data Recovery Pro ist eine Wiederherstellungssoftware, die nach funktionierenden Kopien von gelöschten Dateien auf der Festplatte sucht. Mit diesem Tool können Sie den Verlust von wertvollen Dokumenten, Schularbeiten, persönlichen Bildern und anderen wichtigen Dateien verhindern.

Über den Autor
Jake Doe
Jake Doe - Computertechnik-Geek

Jake Doe ist bei UGetFix der Nachrichtenredakteur. Seit seiner Begegnung mit Ugnius Kiguolis in 2003 haben sie bereits mehrere Projekte in den Gang gesetzt, die Bewusstsein über Cyberkriminalität, Schadsoftware und andere Computerprobleme schaffen.

Jake Doe kontaktieren
Über die Firma Esolutions

In anderen Sprachen

Weitere Informationen zum Problem: "Wie deaktiviert man Googles Suchtrends in der Google-App?"