Wie deinstalliert man File Association Helper in Windows?

von Gabriel E. Hall - -
12

Frage

Problem: Wie deinstalliert man File Association Helper in Windows?

Ich muss File Association Helper entfernen, kann das Deinstallationsprogramm jedoch nicht finden. Ich habe keine Ahnung, wie ich es richtig entfernen kann. Könnt Ihr mir hierbei helfen?

Akzeptierte Antwort

File Association Helper ist eine kostenlose Anwendung, die zusammen mit dem Programm WinZip installiert wird. Obwohl sie ebenfalls von WinZip Computing Ltd entwickelt wurde, wirft ihr merkwürdiges Verhalten Fragen über ihre Zuverlässigkeit auf. Der File Association Helper wird als optionales Add-on beworben, ist aber nicht für die Funktionstüchtigkeit von WinZip notwendig. Hinzu kommt, dass einige Nutzer Probleme bei der Deinstallation von File Association Helper melden.File Association Helper travels along with Winzip

Statistiken zufolge wurde die Anwendung bereits über 185 Millionen Mal von download.com und Cnet heruntergeladen. Die Anwendung ist unter Internetnutzern offensichtlich sehr beliebt. Wenn Sie sich mit der technischen Seite des Tools vertraut machen wollen, sollten Sie wissen, dass es hauptsächlich für Windows XP entwickelt wurde und erst später an andere Windows-Versionen angepasst wurde. Während der Einrichtung der Software wird sie zum Autostart hinzugefügt, sodass sie bei jedem Neustart des Computers ausgeführt wird.

Das Softwarepaket besteht normalerweise aus 5 Dateien, darunter auch Fahwindow.exe, fah.exe, fahconsole.exe und fahwindow.exe. Der Installationsordner befindet sich im Verzeichnis C:\\Programme\\file association helper, der Deinstallierer hingegen wird als MsiExec.exe /X{936B9029-265A-45CB-88DA-B00EAB4DD14C} aufgeführt. Es gibt zwar noch weitere Informationen darüber, aber an dieser Stelle sind sie nicht von Belang.

Was allerdings wichtig ist, sind die Fehlermeldungen, die durch das Tool auftreten können. Laut Nutzern kann die Anwendung Nachrichten wie diese zeigen:

Windows installer is corrupt and infected with [program name] virus.
The installer you are trying to use is corrupted or incomplete. This could be the result of a damaged disk, a failed download or a virus.
Windows File Association Helper cannot be found and must be removed to access the Internet.
Windows installer cannot procceed the upgrade. Please re-install this program to fix ths problem.
Your homepage has been redirected to certain malicious website, etc.

Wenn Sie wissen möchten, wie man den File Association Helper vollständig deinstalliert, sollten Sie sich auf einen recht mühsamen und leicht riskanten Deinstallationsprozess vorbereiten. Sie müssen die Hauptinstallationsdatei von File Association Helper entfernen, indem Sie auf die Verknüpfung klicken und sie löschen.

Zudem müssen Sie auf den Windows Registrierungs-Editor zugreifen, um dort alle Reste ausfindig zu machen. Das nimmt als Erstens viel Zeit in Anspruch und Zweitens ist es riskant, da man wichtige Programme beschädigen kann, wenn man die falschen Dateien löscht.

Die ganze Prozedur kann allerdings auch mit einem Software-Entferner durchgeführt werden. Wenn Sie das Programm dennoch manuell beseitigen möchten, sollten Sie die unten aufgeführten Schritte befolgen.

File Association Helper über die Windows-Systemsteuerung deinstallieren

Jetzt deinstallieren! Jetzt deinstallieren!
Um die Dateien zu deinstallieren, müssen Sie die lizenzierte Version der Deinstallationssoftware Reimage Reimage erwerben.

Remove File Association Helper via the Control Panel

Wenn man das Programm installiert, wird es normalerweise als einzelne Datei präsentiert. Wenn man File Association Helper jedoch vollständig deinstallieren möchte, muss man alle seine Komponenten ausfindig machen. Bleiben Reste über, ist die Deinstallation nicht vollständig. Beginnen Sie als Erstes damit die Anwendung über die Systemsteuerung zu löschen und greifen Sie dann auf den Windows Registrierungs-Editor zu, um dort die Reste zu beseitigen. Starten Sie wie folgt:

  1. Drücken Sie gleichzeitig auf die Tasten Strg + Alt + Entf und öffnen Sie den Task-Manager.
  2. Suchen Sie nach dem Prozess File Association Helper, klicken Sie ihn an und wählen Sie Task beenden (oder Prozess beenden, abhängig von der Windows-Version).
  3. Öffnen Sie das Start-Menü (unten links in der Ecke), klicken Sie auf die Systemsteuerung.
  4. Navigieren Sie zu den Einträgen Programme und Programm deinstallieren (bzw. Programm ändern/entfernen).
  5. Suchen Sie in der Programmliste nach File Association Helper.
  6. Klicken Sie den Eintrag an und klicken Sie auf Deinstallieren (oder bei früheren Versionen Deinstallieren/Ändern o.Ä.) 
  7. Anschließend taucht ein Dialogfenster auf, wo die Entfernung des Programms bestätigt werden soll. Bestätigen Sie den Vorgang mit OK.

Registrierungseinträge von File Association Helper löschen

Jetzt deinstallieren! Jetzt deinstallieren!
Um die Dateien zu deinstallieren, müssen Sie die lizenzierte Version der Deinstallationssoftware Reimage Reimage erwerben.

Nachdem Sie die Entfernung über die Systemsteuerung durchgeführt haben, müssen Sie noch die übriggebliebenen Registrierungsdateien löschen.

Delete File Association Helper entries from the Registry Editor

  1. Drücken Sie auf die Tasten Windows+X.
  2. Geben Sie regedit ein. Bestätigen Sie es mit der Eingabetaste, um den Windows Registrierungs-Editor zu öffnen.
  3. Suchen Sie die folgenden Registrierungseinträge
    KEY_CURRENT_USER\\Software\\File Association Helper)
    HKEY_LOCAL_MACHINE\\Software\\File Association Helper)
    (HKEY_LOCAL_MACHINE\\Software\\Microsoft\\Windows\\CurrentVersion\\Run\\eg ui)
  4. Löschen Sie die Einträge, indem Sie sie anklicken und auf Löschen klicken.
  5. Öffnen Sie Start-Menü → (Datei-) Explorer → Ansicht und setzen Sie bei Ausgeblendete Elemente ein Häkchen rein.
  6. Suchen Sie folgende Einträge:
    (C:\\Programme\\File Association Helper)
    (C:\\Dokumente und Einstellungen\\All Users\\Application Data\\Programmname)
    (C:\\Dokumente und Einstellungen\\%USER%\\Application Data\\Programmname)
  7. Sind die Einträge vorhanden, löschen Sie sie mit der Taste Entf.
  8. Schließen Sie alle Programme und starten Sie den Computer neu.

Wenn trotz alledem File Association Helper noch ausgeführt wird, sollten Sie die manuelle Entfernung noch ein weiteres Mal durchführen oder von Reimage Gebrauch machen. 

Programme mit nur einem Klick loswerden

Sie können das Programm mithilfe der Anleitung entfernen, die von den Experten von sichernpc.de bereitgestellt wurde. Damit Sie Zeit einsparen können, haben wir außerdem Tools selektiert, die dabei helfen die Arbeit automatisch zu erledigen. Wenn Sie in Eile sind oder der Meinung sind, dass Sie nicht genug Erfahrung haben, um das Programm allein zu deinstallieren, können Sie gerne von den Tools Gebrauch machen.

Wir können mit jedem Produkt, dass wir auf unserer Seite empfehlen, affiliiert sein. Weitere Auskunft in unsern Nutzungsbedingungen. Mit dem Herunterladen von hier angebotener Software stimmen Sie zu unseren Datenschutz und Nutzungsbedingungen ein.
Jetzt säubern!
Herunterladen
Entferner für File Association Helper garantierte
Zufriedenheit
Jetzt säubern!
Herunterladen
Entferner für File Association Helper garantierte
Zufriedenheit
mit Microsoft Windows kompatibel mit OS X kompatibel
Sind Sie auf Probleme gestoßen?
Wenn Sie das Programm nicht mit Reimage deinstallieren konnten, informieren Sie unseren Support über das Problem. Bitte geben Sie so viele Einzelheiten wie möglich zu Ihrem Problem an.
Reimage Reimage ist eine empfohlene Software, um File Association Helper zu deinstallieren.
Reimage - Ein patentiertes spezialisiertes Windows-Reparaturprogramm. Es diagnostiziert den beschädigten PC. Es scannt alle Systemdateien, DLLs und Registrierungsschlüssel, die von Sicherheitsbedrohungen beschädigt worden sind.Reimage - Ein patentiertes spezialisiertes Mac OS X-Reparaturprogramm. Es diagnostiziert den beschädigten Computer. Es scannt alle Systemdateien und Registrierungsschlüssel, die von Sicherheitsbedrohungen beschädigt worden sind.
Dieser patentierte Reparaturprozess nutzt eine Datenbank mit 25 Millionen Komponenten, womit jede beschädigte oder fehlende Datei auf dem Computer ersetzt werden kann.
Um das beschädigte System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version des Schadsoftware-Entferners Reimage erwerben.

Über den Autor

Gabriel E. Hall
Gabriel E. Hall - Leidenschaftliche Computerexpertin

Gabriel E. Hall ist eine Expertin in Troubleshooting und arbeitet bereits seit Jahren in der IT-Branche.

Gabriel E. Hall kontaktieren
Über die Firma Esolutions

Weitere Informationen zum Problem: "Wie deinstalliert man File Association Helper in Windows?"