Wie repariert man in Windows 10 eine nicht reagierende Taskleiste?

von Gabriel E. Hall - -
12

Frage

Problem: Wie repariert man in Windows 10 eine nicht reagierende Taskleiste?

Hallo. Ich habe ein unglaublich lästiges Problem mit meinem Laptop, und ich hoffe, dass ihr mir hierbei helfen könnt. Die Taskleiste in Windows 10 reagiert nicht, d.h. keine der Buttons funktioniert, einschließlich Cortana, Benachrichtigungen, Akku usw. Ein Rechtsklick auf das Menü funktioniert, ebenso wie das Taskmenü. Die einzige Möglichkeit, das Problem (vorübergehend) zu beheben, ist den PC neu zu starten. Das kostet mich viel Zeit und Mühe. Gibt es eine Möglichkeit, wie ihr mir bei den Problemen mit der Taskleiste helfen könnt? Danke.

Akzeptierte Antwort

Mit Windows 10 bekamen Benutzer eine brandneue Taskleiste mit verbesserter Funktionalität. Die wohl bedeutendste Änderung war die neue persönliche Assistentin Cortana und ein integriertes Suchfeld. Diese Verbesserungen haben die Benutzerfreundlichkeit des Betriebssystems Windows 10 natürlich erheblich verbessert. Leider kamen die neuen Funktionen aber mit einigen Problemen.

Viele Benutzer, die 2015 ihr Upgrade auf Windows 10 durchgeführt haben, hatten Probleme mit einem Einfrieren, Abstürzen, Nichtreagieren der Taskleiste und ähnliches. Da Cortana ein Teil der Taskleiste ist, haben einige Benutzer feststellen müssen, dass sie dann auch ihre Hilfe nicht nutzen können. Dennoch hat unser Team eine Liste von Lösungen zusammengestellt, die das Problem mit der Windows 10-Taskleiste beheben sollten.

Eine nicht reagierende Taskleiste kann viele Ursachen haben, wie z.B. korrupte Grafiktreiber, Probleme mit dem automatischen Ausblenden, Softwarekonflikte usw. Sie sollten deshalb jede Lösung nacheinander ausprobieren und prüfen, ob sie noch Probleme mit einer nicht reagierenden Taskleiste haben.

Windows 10 Taskbar not responding

Bevor Sie mit diesen Schritten fortfahren, empfehlen wir einen vollständigen Systemscan mit Reimage durchzuführen. Die Sicherheitssoftware scannt den Computer und kann sicherstellen, dass sich keine Schadsoftware darin versteckt. Zusätzlich ist die Anwendung in der Lage, Windows-Fehler zu erkennen und automatisch zu beheben. Der Scan kann kostenlos durchgeführt werden. Für das Beheben der Probleme muss allerdings die Lizenz erworben werden. 

Wenn Sie ungern für zusätzliche Software bezahlen möchten und über die nötigen Computerkenntnisse verfügen, fahren Sie mit unseren Vorschlägen weiter unten fort.

Lösung 1. Windows-Explorer neu starten

Jetzt reparieren! Jetzt reparieren!
Um das beschädigte System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage kaufen.

Wenn Ihre Taskleiste einige kleinere Probleme hat, z.B. wenn bestimmte Schaltflächen nicht reagieren oder manchmal einfrieren, könnte ein Neustart von Windows-Explorer eine einfache Lösung für Sie sein. Bitte folgen Sie hierfür diesen Schritten:

  • Drücken Sie gleichzeitig auf die Tasten Strg + Umschalt + Esc, um den Task-Manager zu öffnen.
  • Scrollen Sie nach unten und suchen Sie in der Liste den Eintrag Windows-Explorer.
  • Wählen Sie Windows-Explorer aus und klicken Sie in der rechten unteren Ecke des Fensters auf Neu starten.
  • Warten Sie, bis Windows den Windows-Explorer neu startet und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Lösung 2. Computer mit System File Checker scannen

Jetzt reparieren! Jetzt reparieren!
Um das beschädigte System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage kaufen.

System File Checker ist ein in Windows integriertes Tool. Dieser Systemdateiüberprüfer kann das Gerät scannen, Fehler erkennen und sie dann automatisch beheben. Sie müssen hierzu die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten öffnen:

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start und wählen Sie Eingabeaufforderung (Administrator).
  • Nun wird das Fenster für die Benutzerkontensteuerung angezeigt. Klicken Sie auf Ja.
  • Sobald sich das Eingabeaufforderungsfenster öffnet, geben Sie den Befehl sfc /scannow ein und drücken auf die Eingabetaste.Taskbar not responding - run System File Checker
  • Warten Sie, bis Windows den Scan beendet hat. Es wird Sie wissen lassen, ob etwas gefunden wurde und was behoben wurde.

Lösung 3. Taskleiste neu registrieren

Jetzt reparieren! Jetzt reparieren!
Um das beschädigte System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage kaufen.

Viele Benutzer berichteten, dass die Neuregistrierung der Taskleiste geholfen hat. Öffnen Sie hierzu die PowerShell mit Administratorrechten:

  • Drücken Sie auf die Tasten Strg + Umschalt + Esc, um den Task-Manager zu starten.
  • Klicken Sie in der Menüleiste auf Datei > Neuen Task ausführen.
  • Geben Sie powershell ein und aktivieren Sie das Kontrollkästchen Diesen Task mit Administratorrechten ausführen.
  • Klicken Sie auf OK und öffnen Sie das PowerShell-Fenster.Taskbar not responding - re-register taskbar
  • Kopieren Sie den folgenden Text in das Fenster und drücken Sie Enter:

    Get-AppXPackage -AllUsers | Foreach {Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register “$($_.InstallLocation)\\AppXManifest.xml”}

  • Schließen Sie die PowerShell und navigieren Sie zu C:/Benutzer/XXX/AppData/Local/ (XXX ist Ihr Benutzername).
  • Suchen Sie den Ordner TitleDataLayer und löschen Sie ihn (falls Sie den Ordner nicht löschen können, drücken Sie auf die Tasten Windows + R, geben Sie services.msc ein und suchen Sie nach dem Kacheldaten-Modellserver. Stoppen Sie ihn und versuchen Sie dann erneut, den Ordner zu löschen).

Lösung 4. Neuen Grafiktreiber deinstallieren

Jetzt reparieren! Jetzt reparieren!
Um das beschädigte System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage kaufen.

Einige Benutzer berichteten, dass die Deinstallation des neuesten Treibers geholfen hat, das Problem zu beheben:

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start und wählen Sie Geräte-Manager.
  • Klappen Sie den Eintrag Grafikkarten aus und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Grafikkarte.
  • Wählen Sie Eigenschaften und gehen Sie zur Registerkarte Treiber.
  • Klicken Sie auf Vorheriger Treiber, wählen Sie den Grund für die Deinstallation und klicken Sie auf Ja.Taskbar not responding - roll back graphics drivers

Reparieren Sie die Fehler automatisch

Das Team von sichernpc.de gibt sein Bestes, um Nutzern zu helfen die beste Lösung für das Beseitigen ihrer Fehler zu finden. Wenn Sie sich nicht mit manuellen Reparaturmethoden abmühen möchten, benutzen Sie bitte eine Software, die dies automatisch für Sie erledigt. Alle empfohlenen Produkte wurden durch unsere Fachleute geprüft und für wirksam anerkannt. Die Tools, die Sie für Ihren Fehler verwenden können, sind im Folgenden aufgelistet:

Angebot
Jetzt säubern!
Herunterladen
repair software garantierte
Zufriedenheit
Jetzt säubern!
Herunterladen
repair software garantierte
Zufriedenheit
mit Microsoft Windows kompatibel mit OS X kompatibel
Haben Sie immer noch Probleme?
Wenn der Fehler mit Reimage nicht behoben werden konnte, kontaktieren Sie unseren Support für Hilfe. Bitte lassen Sie uns alle Einzelheiten über Ihr Problem wissen.
Reimage - Ein patentiertes spezialisiertes Windows-Reparaturprogramm. Es diagnostiziert den beschädigten PC. Es scannt alle Systemdateien, DLLs und Registrierungsschlüssel, die von Sicherheitsbedrohungen beschädigt worden sind.Reimage - Ein patentiertes spezialisiertes Mac OS X-Reparaturprogramm. Es diagnostiziert den beschädigten Computer. Es scannt alle Systemdateien und Registrierungsschlüssel, die von Sicherheitsbedrohungen beschädigt worden sind.
Dieser patentierte Reparaturprozess nutzt eine Datenbank mit 25 Millionen Komponenten, womit jede beschädigte oder fehlende Datei auf dem Computer ersetzt werden kann.
Um das beschädigte System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version des Schadsoftware-Entferners Reimage erwerben.

Über den Autor

Gabriel E. Hall
Gabriel E. Hall - Leidenschaftliche Computerexpertin

Gabriel E. Hall ist eine Expertin in Troubleshooting und arbeitet bereits seit Jahren in der IT-Branche.

Gabriel E. Hall kontaktieren
Über die Firma Esolutions

In anderen Sprachen

Weitere Informationen zum Problem: "Wie repariert man in Windows 10 eine nicht reagierende Taskleiste?"