Lösung: Update von Windows 10 nicht möglich, weil VirtualBox deinstalliert werden muss

Frage

Problem: Lösung: Update von Windows 10 nicht möglich, weil VirtualBox deinstalliert werden muss

Hallo, ich brauche etwas Hilfe. Seit dieser Woche erhalte ich Benachrichtigungen darüber, dass ich VirtualBox manuell deinstallieren muss, weil es nicht mit Windows 10 kompatibel ist. Ich habe bereits versucht VirtualBox über die Systemsteuerung zu deinstallieren, aber es ist dort einfach nicht aufgelistet. Ich kann Windows aus diesem Grund nicht mehr aktualisieren.

Akzeptierte Antwort

VirtualBox ist eine Virtualisierungssoftware, die jedes Betriebssystem emulieren kann, darunter Windows, Linux, Hackintosh und viele mehr. Da es sich bei der Anwendung um eine Open-Source-Software handelt, ist sie sehr beliebt und wird von vielen Menschen aus verschiedenen Gründen genutzt.

Bei der Ausführung von VirtualBox verwendet die Anwendung das aktuell installierte Betriebssystem, um das gewünschte Betriebssystem in einem Fenster zu laden, ohne dass dafür spezielle Hardware benötigt wird. Die Umgebung wird im Allgemeinen als „virtuelle Maschine“ bezeichnet.

In Microsoft- und anderen IT-Foren liest sich mehrfach, dass Benutzer von VirtualBox zur Deinstallation aufgefordert werden, wennn sie Windows aktualisieren möchten. Die erhaltene Meldung besagt:

Worum Sie sich kümmern sollten

Kümmern Sie sich bitte um die folgenden Punkte, um die Installation fortsetzen zu können und Ihre Windows-Einstellungen, persönlichen Dateien und Apps zu behalten.

Virtual Box
Deinstallieren Sie diese App, da sie nicht mit Windows 10 kompatibel ist.

Viele der Betroffenen klagen jedoch, dass sie VirtualBox nicht über die Systemsteuerung oder Apps und Features deinstallieren können, da der Eintrag des Programms fehlt. Interessanterweise gaben viele Betroffene an, dass sie die Anwendung noch nie auf ihren Systemen installiert oder verwendet hatten.

Darüber hinaus trägt die Fehlermeldung aufgrund ihres allgemeinen Wortlauts nicht zur Klärung der Situation bei – wie die meisten Windows-Benachrichtigungen ohne Fehlercode.

Fix: Can’t update Windows 10 because VirtualBox needs to be uninstalled

Der Grund, warum Sie laut Windows VirtualBox manuell deinstallieren müssen und Sie VirtualBox nicht auf dem System finden können, ist, dass eine oder mehrere Anwendungen die Emulationsfunktion nutzen. Damit Sie das Problem beheben und Windows wieder aktualisieren können, müssen Sie daher überprüfen, welche andere Emulationssoftware Sie auf dem System installiert haben.

Wenn Sie jedoch VirtualBox verwenden, sollten Sie Einträge in der Registry und übrig gebliebene Dateien löschen, um die Anwendung ordnungsgemäß zu entfernen. Nachfolgend finden Sie einige Tipps, die Ihnen bei der Beseitigung der Fehlermeldung helfen sollten.

1. Löschen Sie übrig gebliebene Dateien von VirtualBox

Jetzt reparieren! Jetzt reparieren!
Um das beschädigte System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage kaufen.

Prüfen Sie zunächst, ob die Anwendung installiert ist:

  • Geben Sie in der Windows-Suche Systemsteuerung ein und drücken Sie die Eingabetaste
  • Gehen Sie zu Programme > Programm deinstallieren
  • Scrollen Sie durch die Liste
  • Wenn Sie den Eintrag VirtualBox finden, klicken Sie ihn mit der rechten Maustaste an, wählen Sie Deinstallieren und folgen Sie den Anweisungen auf dem BildschirmFix: Can’t update Windows 10 because VirtualBox needs to be uninstalled

Fahren Sie anschließend mit dem Löschen von übrig gebliebenen Dateien fort (Hinweis: Aktivieren Sie über Anzeigen im Datei-Explorer das Einblenden von Ausgeblendete Elemente):

  • Geben Sie %localappdata% in die Windows-Suche ein und drücken Sie die Eingabetaste
  • Suchen Sie den Ordner .virtualbox und löschen Sie ihn mit der Tastenkombination Umschalt + Entf
  • Geben Sie %userprofile% in das Suchfeld ein, suchen Sie den VirtualBox-Eintrag und löschen Sie ihn ebenfallsFix: Can’t update Windows 10 because VirtualBox needs to be uninstalled
  • Drücken Sie auf die Tasten Win + E, um den Datei-Explorer zu öffnen
  • Navigieren Sie zum Ordner C:/Programme/Oracle/VirtualBox und löschen Sie den Ordner

2. Nutzen Sie den Installer des Entwicklers

Jetzt reparieren! Jetzt reparieren!
Um das beschädigte System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage kaufen.

Mit dem Original-Installer haben Sie ebenfalls die Möglichkeit, das Programm zu entfernen:

  • Laden Sie das VirtualBox-Installationsprogramm von der offiziellen Webseite des Herstellers herunter.
  • Führen Sie die heruntergeladene exe-Datei mit einem Doppelklick ausFix: Can’t update Windows 10 because VirtualBox needs to be uninstalled
  • Irgendwann während des Installationsvorgangs werden Sie gefragt, ob Sie die Software installieren, reparieren oder entfernen möchten – wählen Sie die letztere Option und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm
  • Starten Sie anschließend Ihren PC neu

3. Prüfen Sie, ob Sie andere Emulationssoftware installiert haben

Jetzt reparieren! Jetzt reparieren!
Um das beschädigte System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage kaufen.

Wie bereits erwähnt, ist einer der Hauptgründe, warum man VirtualBox nicht auf dem System installiert sieht, dass andere Anwendungen bestimmte Elemente davon verwenden. Um das Problem zu beheben, sollten Sie daher alle anderen installierten Emulatoren deinstallieren, z.B. Bluestacks, Android Studio, Nemu, XQEMU usw. Einige Leute berichteten, dass LD Player der Verursacher des Problems sei.

Fix: Can’t update Windows 10 because VirtualBox needs to be uninstalled

Wenn Sie eines dieser Programme auf Ihrem Rechner installiert haben, sollten Sie nach dessen Entfernung wie oben beschrieben übrig gebliebene Dateien löschen; eine Überprüfung der Registry ist ebenfalls ratsam – hierfür mehr Infos in der nächsten Lösung.

4. Prüfen Sie die Registry

Jetzt reparieren! Jetzt reparieren!
Um das beschädigte System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage kaufen.

Eingriffe in die Windows-Registry sind relativ riskant, da das Löschen von wichtigen Schlüsseln oder Werten zu ernsthaften Problemen führen kann. Wenn Sie Ihre Registry von Softwareresten säubern möchten, empfehlen wir daher eine Software wie ReimageMac Washing Machine X9 zu verwenden. Andernfalls sollten Sie vor der Bearbeitung der Registrierung zuerst ein Export durchführen, um ein Backup zu erstellen.

Bevor Sie einen Scan starten oder die manuellen Schritte befolgen, trennen Sie den Computer bitte vom Internet und schließen Sie systeminvasive Tools wie OneDrive, Google Drive und Ähnliches.

  • Geben Sie regedit in das Windows-Suchfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste
  • Wenn die Benutzerkontosteuerung angezeigt wird, klicken Sie auf Ja
  • Klicken Sie auf Bearbeiten > Weitersuchen
  • Geben Sie VirtualBox ein und drücken Sie die Eingabetaste oder klicken Sie auf WeitersuchenFix: Can’t update Windows 10 because VirtualBox needs to be uninstalled
  • Löschen Sie alle gefundenen Ordner, Schlüssel und Werte

Denken Sie daran, dass VirtualBox sich nicht deinstallieren lässt, weil möglicherweise ein anderes Emulationsprogramm auf dem System vorhanden ist. Verwenden Sie also hier das gleiche Prinzip mit dem Namen der anderen Software.

Reparieren Sie die Fehler automatisch

Das Team von sichernpc.de gibt sein Bestes, um Nutzern zu helfen die beste Lösung für das Beseitigen ihrer Fehler zu finden. Wenn Sie sich nicht mit manuellen Reparaturmethoden abmühen möchten, benutzen Sie bitte eine Software, die dies automatisch für Sie erledigt. Alle empfohlenen Produkte wurden durch unsere Fachleute geprüft und für wirksam anerkannt. Die Tools, die Sie für Ihren Fehler verwenden können, sind im Folgenden aufgelistet:

Angebot
Jetzt säubern!
Herunterladen
repair software garantierte
Zufriedenheit
Jetzt säubern!
Herunterladen
repair software garantierte
Zufriedenheit
mit Microsoft Windows kompatibel mit OS X kompatibel
Haben Sie immer noch Probleme?
Wenn der Fehler mit Reimage nicht behoben werden konnte, kontaktieren Sie unseren Support für Hilfe. Bitte lassen Sie uns alle Einzelheiten über Ihr Problem wissen.
Reimage - Ein patentiertes spezialisiertes Windows-Reparaturprogramm. Es diagnostiziert den beschädigten PC. Es scannt alle Systemdateien, DLLs und Registrierungsschlüssel, die von Sicherheitsbedrohungen beschädigt worden sind.Reimage - Ein patentiertes spezialisiertes Mac OS X-Reparaturprogramm. Es diagnostiziert den beschädigten Computer. Es scannt alle Systemdateien und Registrierungsschlüssel, die von Sicherheitsbedrohungen beschädigt worden sind.
Dieser patentierte Reparaturprozess nutzt eine Datenbank mit 25 Millionen Komponenten, womit jede beschädigte oder fehlende Datei auf dem Computer ersetzt werden kann.
Um das beschädigte System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version des Schadsoftware-Entferners Reimage erwerben.

Verhindern Sie, dass Webseiten, Internetanbieter und andere Parteien Sie ausspionieren

Um völlig anonym zu bleiben und zu verhindern, dass Ihr Internetanbieter und Staaten Sie ausspionieren, empfehlen wir das VPN Private Internet Access zu verwenden. Es ermöglicht sich auf völlig anonyme Weise mit dem Internet zu verbinden, indem es alle Informationen verschlüsselt und Tracker, Werbung, sowie bösartige Inhalte blockiert. Am wichtigsten ist jedoch, dass Sie illegale Überwachungsaktivitäten stoppen, die die NSA und andere Regierungsinstitutionen hinterrücks durchführen.

Verloren gegangene Dateien schnell wiederherstellen

Bei der Nutzung des Computers können zu jeder Zeit unvorhergesehene Umstände eintreten: Der Computer könnte durch einen Stromausfall oder einen Bluescreen abschalten, oder er startet aufgrund eines neuen Updates neu, während Sie für ein paar Minuten weg waren. Hierdurch können Schularbeiten, wichtige Dokumente und andere Daten verloren gehen. Um diese Dateien wiederherzustellen, können Sie Data Recovery Pro verwenden – es durchsucht auf der Festplatte vorhandene Kopien der Dateien und stellt sie zügig wieder her.

Über den Autor
Ugnius Kiguolis
Ugnius Kiguolis - Der Problemlöser

Ugnius Kiguolis ist der Gründer und Chefredakteur von UGetFix. Beruflich ist er seit über 20 Jahren als Sicherheitsspezialist und Schadsoftware-Analytiker in der IT-Branche tätig.

Ugnius Kiguolis kontaktieren
Über die Firma Esolutions

In anderen Sprachen

Weitere Informationen zum Problem: "Lösung: Update von Windows 10 nicht möglich, weil VirtualBox deinstalliert werden muss"