Wie behebt man Kernel-Power-Fehler mit Ereignis-ID 566?

Frage

Problem: Wie behebt man Kernel-Power-Fehler mit Ereignis-ID 566?

Hallo. Ich habe ein neues Gerät und es stürzt mir willkürlich ab. Es hat zwar eine Zeit lang gut funktioniert, aber nun meldet die Ereignisanzeige immer einen Kernel-Fehler. Es wird sogar der Code Ereignis-ID 566 und Kernel-Power angezeigt. Ich habe aber trotzdem keine Ahnung, wie ich das beheben kann. Bitte daher um Hilfe.

Akzeptierte Antwort

Der kritische Fehler mit Ereignis-ID 566 und Quelle Kernel-Power ist in der Regel ein Hinweis auf ein Problem mit den vom Benutzer oder von einer Anwendung angeforderten Berechtigungen. Sowohl die Berechtigungen der Ereignisprotokolle als auch die der Energieoptionen können zu diesem Fehler führen. Benutzer beklagen, dass der Fehler mit unerwarteten Neustarts und geringerer Leistung des Betriebssystems einhergeht. Das willkürliche Neustarten kann verständlicherweise zu erheblicher Frustration führen.

Auf Kernel-Power bezogene Fehler werden als kritisch angesehen, weshalb zügig nach Lösungen gesucht werden sollte, bevor weitere Probleme auftreten. Falsche Gerätetreiber können bspw. solche Fehler auslösen, insbesondere beschädigte Treiber oder beschädigte Systemdateien. In solchen Fällen lässt sich das Problem lösen, indem man die Treiber auf dem Computer aktualisiert.

Der Fehler ist hauptsächlich in der Windows-Ereignisanzeige zu sehen, die Protokolle von Systemmeldungen anzeigt. Dazu gehören Warnungen, Fehler und Informationen über diverse Vorgänge. Der Kernel-Power-Fehler mit Ereignis-ID 566 hat wahrscheinlich keine richtigen Erklärungen zu bieten, so dass man selbst eine Untersuchung anstellen muss, um den Grund dafür zu finden.

Solche Fehlermeldungen können mit Problemen bei der Stromversorgung, dem Arbeitsspeicher, verbundenen Geräten, der Festplatte oder Dateiproblemen zusammenhängen. Meist kann man das Gerät in Ordnung bringen, indem man den Status des Betriebssystems überprüft und den Computer aktualisiert. Manchmal ist auch eine Überprüfung der Systemdateien hilfreich.

Malware und Programme von Drittanbietern, aber auch fehlgeschlagene Installationen und andere unerwünschte Aktionen auf dem Computer können zu Problemen mit Systemdateien und Prozeduren führen. Ein Tool wie ReimageMac Washing Machine X9 kann helfen, die betroffenen oder beschädigten Dateien in den Systemordnern zu finden und zu reparieren. Andere Maßnahmen können Änderungen an den Einstellungen sein.

Methode 1. Deaktivieren Sie den Schnellstart

Jetzt reparieren! Jetzt reparieren!
Um das beschädigte System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage kaufen.
  • Navigieren Sie zur Systemsteuerung.
    Control panel
  • Hardware und Sound.
  • Energieoptionen.
    Power options
  • Klicken Sie auf Auswählen, was beim Drücken von Netzschaltern geschehen soll und danach auf Einige Einstellungen sind momentan nicht verfügbar.
    Power settings
  • Heben Sie das Häkchen bei Schnellstart aktivieren auf.
  • Drücken Sie auf Änderungen speichern.

Methode 2. Stellen Sie die Energieoptionen auf Ihre Standard-Einstellungen zurück

Jetzt reparieren! Jetzt reparieren!
Um das beschädigte System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage kaufen.
  • Drücken Sie auf die Tasten Windows + R, um das Ausführen-Fenster zu öffnen.
  • Tippen Sie im neuen Fenster folgendes ein:
    powercfg -restoredefaultschemes
  • Starten Sie den PC neu.

Methode 3. Führen Sie die Problembehandlung aus

Jetzt reparieren! Jetzt reparieren!
Um das beschädigte System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage kaufen.
  • Drücken Sie auf die Tasten Windows + R und tippen Sie dann: msdt.exe /id PowerDiagnostic.
  • Klicken Sie auf OK und bestätigen Sie das Ausführen der Problembehandlung für die Stromversorgung.
  • Starten Sie das Gerät danach neu.

Methode 4. Aktualisieren Sie Windows

Jetzt reparieren! Jetzt reparieren!
Um das beschädigte System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage kaufen.
  1. Drücken Sie auf die Tasten Windows und I und navigieren Sie zu den Einstellungen.
  2. Klicken Sie auf Update und Sicherheit.
    Settings
  3. Gehen Sie zum Windows Update-Bereich.
    Windows Updates
  4. Suchen Sie nach Updates und installieren Sie sie, falls welche verfügbar sind.

Methode 5. Überprüfen Sie die Festplatte und Systemdateien auf Probleme

Jetzt reparieren! Jetzt reparieren!
Um das beschädigte System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage kaufen.
  1. Geben Sie in der Suchleiste cmd ein.
    Command prompt
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Suchergebnis und wählen Sie Als Administrator ausführen.
  3. Geben Sie in der Eingabeaufforderung chkdsk /r ein und drücken Sie Enter.
  4. Der Befehl überprüft das System auf Fehler und repariert sie, falls welche gefunden werden.
  5. Geben Sie anschließend noch den Befehl sfc/ scannow ein.

Methode 6. Aktualisieren Sie die Treiber

Jetzt reparieren! Jetzt reparieren!
Um das beschädigte System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version von Reimage Reimage kaufen.
  • Drücken Sie mit der rechten Maustaste auf Start und wählen Sie den Geräte-Manager.
  • Erweitern Sie die zu aktualisierende Option. Manchmal sind Geräte mit einem Ausrufezeichen aufgeführt, die auf ein Problem hinweisen. Aktualisieren Sie diese.
    Device Manager
  • Klicken Sie auf den entsprechenden Eintrag und wählen Sie Treiber aktualisieren.
    Update drivers
  • Wählen Sie Automatisch nach aktueller Treibersoftware suchen.
    Driver update options
  • Warten Sie bis Windows die Updates heruntergeladen und installiert hat.
  • Starten Sie den Computer neu.
  • Sie können hierfür auch Tools wie DriverFix verwenden, die das Aktualisieren von Treibern automatisch durchführen. Das Programm kann hierdurch die Systemleistung verbessern und gängige Probleme beheben.

Reparieren Sie die Fehler automatisch

Das Team von sichernpc.de gibt sein Bestes, um Nutzern zu helfen die beste Lösung für das Beseitigen ihrer Fehler zu finden. Wenn Sie sich nicht mit manuellen Reparaturmethoden abmühen möchten, benutzen Sie bitte eine Software, die dies automatisch für Sie erledigt. Alle empfohlenen Produkte wurden durch unsere Fachleute geprüft und für wirksam anerkannt. Die Tools, die Sie für Ihren Fehler verwenden können, sind im Folgenden aufgelistet:

Angebot
Jetzt säubern!
Herunterladen
repair software garantierte
Zufriedenheit
Jetzt säubern!
Herunterladen
repair software garantierte
Zufriedenheit
mit Microsoft Windows kompatibel mit OS X kompatibel
Haben Sie immer noch Probleme?
Wenn der Fehler mit Reimage nicht behoben werden konnte, kontaktieren Sie unseren Support für Hilfe. Bitte lassen Sie uns alle Einzelheiten über Ihr Problem wissen.
Reimage - Ein patentiertes spezialisiertes Windows-Reparaturprogramm. Es diagnostiziert den beschädigten PC. Es scannt alle Systemdateien, DLLs und Registrierungsschlüssel, die von Sicherheitsbedrohungen beschädigt worden sind.Reimage - Ein patentiertes spezialisiertes Mac OS X-Reparaturprogramm. Es diagnostiziert den beschädigten Computer. Es scannt alle Systemdateien und Registrierungsschlüssel, die von Sicherheitsbedrohungen beschädigt worden sind.
Dieser patentierte Reparaturprozess nutzt eine Datenbank mit 25 Millionen Komponenten, womit jede beschädigte oder fehlende Datei auf dem Computer ersetzt werden kann.
Um das beschädigte System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version des Schadsoftware-Entferners Reimage erwerben.

Schützen Sie Ihre Privatsphäre im Internet mit einem VPN-Client

Ein VPN ist essentiell, wenn man seine Privatsphäre schützen möchte. Online-Tracker wie Cookies werden nicht nur von sozialen Medien und anderen Webseiten genutzt, sondern auch vom Internetanbieter und der Regierung. Selbst wenn man die sichersten Einstellungen im Webbrowser verwendet, kann man immer noch über Apps, die mit dem Internet verbunden sind, verfolgt werden. Außerdem sind datenschutzfreundliche Browser wie Tor aufgrund der verminderten Verbindungsgeschwindigkeiten keine optimale Wahl. Die beste Lösung für eine ultimative Privatsphäre ist Private Internet Access – bleiben Sie online anonym und sicher.

Datenrettungstools können permanenten Datenverlust verhindern

Datenrettungssoftware ist eine der möglichen Optionen zur Wiederherstellung von Dateien. Wenn Sie eine Datei löschen, löst sie sich nicht plötzlich in Luft auf – sie bleibt so lange auf dem System bestehen, bis sie von neuen Daten überschrieben wird. Data Recovery Pro ist eine Wiederherstellungssoftware, die nach funktionierenden Kopien von gelöschten Dateien auf der Festplatte sucht. Mit diesem Tool können Sie den Verlust von wertvollen Dokumenten, Schularbeiten, persönlichen Bildern und anderen wichtigen Dateien verhindern.

Über den Autor
Ugnius Kiguolis
Ugnius Kiguolis - Der Problemlöser

Ugnius Kiguolis ist der Gründer und Chefredakteur von UGetFix. Beruflich ist er seit über 20 Jahren als Sicherheitsspezialist und Schadsoftware-Analytiker in der IT-Branche tätig.

Ugnius Kiguolis kontaktieren
Über die Firma Esolutions

In anderen Sprachen

Weitere Informationen zum Problem: "Wie behebt man Kernel-Power-Fehler mit Ereignis-ID 566?"