Wie deinstalliert man COMODO Internet Security 2017?

von Ugnius Kiguolis - -
12

Frage

Problem: Wie deinstalliert man COMODO Internet Security 2017?

Ich nutze COMODO Internet Security 2017, seitdem es verfügbar ist. Mittlerweile habe ich aber festgestellt, dass es häufig Schadsoftware übersieht. Zudem sind die willkürlichen Pop-ups recht irritierend.

Ich habe daher versucht COMODO zu entfernen, aber irgendwie installiert es sich immer wieder neu. Ich sehe, dass es in Programme und User Data vorhanden ist. Habe es selbst im abgesicherten Modus gelöscht und trotzdem kehrt es zurück. Was mache ich falsch?

Akzeptierte Antwort

COMODO Internet Security 2017 ist ein von Comodo CA Limited, Comodo Group, Inc., Comodo Security Solutions, Inc. und Comodo Communications, Inc. entwickeltes Antivirenprogramm. Es wird als vielschichtige Sicherheitsanwendung dargestellt, die den Antivirenschutz, die Firewall, ein modernes Host-Angriffsverhinderungssystem (HIPS) und das automatische Isolieren von unbekannten Dateien kombiniert.

a picture of Comodo Internet Security 2017 scan

Die Vollversion des Antivirenprogramms, die die Funktionen für die Virenentfernung und den Virenschutz enthält, kann von der offiziellen Webseite kostenlos heruntergeladen werden. Darüber hinaus gibt es eine Pro-Version für 39,99€ pro Jahr, wozu live Virenentfernungen mit rund um die Uhr Support und eine exklusive Virenfrei-Garantie gehören.

Im Angesicht der Nutzerbewertungen scheint COMODO Internet Security normalerwiese die Erwartungen zu erfüllen. Diejenigen, die sich aber für eine Entfernung von COMODO entscheiden, scheinen hierbei Schwierigkeiten zu haben.

Das Angebot von Antivirenprogrammen im Internet ist groß und es ist daher selbstverständlich, dass Computernutzer von einem Sicherheitsprogramm zum nächsten wechseln, um neue Features zu testen und die passendste Anwendung zu finden. Bedauerlicherweise lässt sich COMODO Internet Security 2017 nicht erfolgreich deinstallieren, da es sich automatisch neuinstalliert.

Die Entfernung des Sicherheitsprogramms unterscheidet sich eigentlich nicht von anderen Anwendungen. Die Ursachen für eine nicht erfolgreiche Entfernung von COMODO Internet Security 2017 sind daher wahrscheinlich noch vorhandene Registrierungsschlüssel und weitere zu COMODO gehörige Programme. Wir erklären daher im Folgenden, wie man die Sicherheitssoftware vollständig entfernt.

Die Entfernung von COMODO Internet Security 2017

Jetzt deinstallieren! Jetzt deinstallieren!
Um die Dateien zu deinstallieren, müssen Sie die lizenzierte Version der Deinstallationssoftware Reimage Reimage erwerben.

Schritt 1. Deaktivieren Sie COMODO im Task-Manager

Jetzt deinstallieren! Jetzt deinstallieren!
Um die Dateien zu deinstallieren, müssen Sie die lizenzierte Version der Deinstallationssoftware Reimage Reimage erwerben.
  1. Drücken Sie auf die Tasten Strg + Umschalt + Entf, um den Task-Manager zu öffnen.
  2. Machen Sie dort COMODO Internet Security Complete 2017 ausfindig und klicken Sie es an.
  3. Klicken Sie auf Prozess beenden.

Schritt 2. Deinstallieren Sie das Programm über Apps & Features

Jetzt deinstallieren! Jetzt deinstallieren!
Um die Dateien zu deinstallieren, müssen Sie die lizenzierte Version der Deinstallationssoftware Reimage Reimage erwerben.
  1. Führen Sie einen Rechtsklick auf das Windows-Logo des Startmenüs aus.
  2. Klicken Sie auf Apps und Features und suchen Sie nach COMODO Internet Security Complete.
  3. Klicken Sie es an und wählen Sie Deinstallieren.
  4. Suchen Sie außerdem nach Acronis Backup Agent, COMODO Secure Shopping, GeekBuddy und Internet Security Essentials. Diese Programme werden zusätzlich mit COMODO Internet Security 2017 geliefert.
  5. Klicken Sie sie einzeln an und wählen Sie jedes Mal Deinstallieren.

Schritt 3. Beseitigen Sie Reste

Jetzt deinstallieren! Jetzt deinstallieren!
Um die Dateien zu deinstallieren, müssen Sie die lizenzierte Version der Deinstallationssoftware Reimage Reimage erwerben.
  1. Drücken Sie auf die Tasten Windows + R, geben Sie regedit ein und bestätigen Sie mit der Eingabetaste.
  2. Navigieren Sie zu HKEY_CURRENT_USER\\Software\\ComodoGroup\\ und löschen Sie den Ordner.
  3. Machen Sie das Gleiche mit dem Ordner HKEY_LOCAL_MACHINE\\SOFTWARE\\COMODO\\.
  4. Klicken Sie oben in der Leiste auf Bearbeiten und öffnen Sie die Suche.
  5. Geben Sie COMODO ein und löschen Sie alle Funde.
  6. Starten Sie den Computer neu.

Alternativ können Sie auch Perfect Uninstaller nutzen. die Anwendung löscht COMODO mit all den dazugehörigen Dateien.

Wenn Sie die Sicherheitsanwendung manuell deinstalliert haben, empfehlen wir das System mit Reimage zu scannen. Das Tool ist ein moderner PC-Optimierer und wird sicherstellen, dass das System vollauf optimiert, aktualisiert und virenfrei ist.

Programme mit nur einem Klick loswerden

Sie können das Programm mithilfe der Anleitung entfernen, die von den Experten von sichernpc.de bereitgestellt wurde. Damit Sie Zeit einsparen können, haben wir außerdem Tools selektiert, die dabei helfen die Arbeit automatisch zu erledigen. Wenn Sie in Eile sind oder der Meinung sind, dass Sie nicht genug Erfahrung haben, um das Programm allein zu deinstallieren, können Sie gerne von den Tools Gebrauch machen.

Angebot
Jetzt säubern!
Herunterladen
removal software garantierte
Zufriedenheit
Jetzt säubern!
Herunterladen
removal software garantierte
Zufriedenheit
mit Microsoft Windows kompatibel mit OS X kompatibel
Sind Sie auf Probleme gestoßen?
Wenn Sie das Programm nicht mit Reimage deinstallieren konnten, informieren Sie unseren Support über das Problem. Bitte geben Sie so viele Einzelheiten wie möglich zu Ihrem Problem an.
Reimage - Ein patentiertes spezialisiertes Windows-Reparaturprogramm. Es diagnostiziert den beschädigten PC. Es scannt alle Systemdateien, DLLs und Registrierungsschlüssel, die von Sicherheitsbedrohungen beschädigt worden sind.Reimage - Ein patentiertes spezialisiertes Mac OS X-Reparaturprogramm. Es diagnostiziert den beschädigten Computer. Es scannt alle Systemdateien und Registrierungsschlüssel, die von Sicherheitsbedrohungen beschädigt worden sind.
Dieser patentierte Reparaturprozess nutzt eine Datenbank mit 25 Millionen Komponenten, womit jede beschädigte oder fehlende Datei auf dem Computer ersetzt werden kann.
Um das beschädigte System zu reparieren, müssen Sie die lizenzierte Version des Schadsoftware-Entferners Reimage erwerben.

Über den Autor

Ugnius Kiguolis
Ugnius Kiguolis - Der Problemlöser

Ugnius Kiguolis ist der Gründer und Chefredakteur von UGetFix. Beruflich ist er seit über 20 Jahren als Sicherheitsspezialist und Schadsoftware-Analytiker in der IT-Branche tätig.

Ugnius Kiguolis kontaktieren
Über die Firma Esolutions

In anderen Sprachen

Weitere Informationen zum Problem: "Wie deinstalliert man COMODO Internet Security 2017?"